Aktuell

ES BRENNT!

Das Theaterhaus ist in der Krise und wir brauchen jetzt eure Hilfe, denn ohne ein deutliches Signal der Stadt wird unser Haus zum Ende des Jahres schließen müssen. Der Oberbürgermeister blockiert und deswegen brauchen wir jetzt eure Unterstützung, um die Politik von der dringend notwendigen Förderung unseres einzigartigen, demokratischen und unkuratierten Theaters der Freien Szene zu überzeugen.

Was könnt ihr tun?

Bitte kopiert euch hier den Text unseres offenen Briefs und schickt ihn an diese Adressen! Schreibt eine Mail, schreibt Briefe oder ruft auch an; die Hildesheimer Politik muss jetzt merken, dass die Kulturhauptstadtkanditatur nicht ohne unsere Szene zu machen ist! Gerne könnt ihr auch einen eigenen Brief verfassen oder einen persönlichen Absatz zu unserer Briefvorlage hinzufügen.


Weitere (digitale) Aktionsmöglichkeiten & -einladungen des Theaterhauses:


Angestoßen vom SCHREDDER-Team startet ein Foto- und Videoaufruf, bei dem die Relevanz, Wichtigkeit und Unentbehrlichkeit des Theaterhauses deutlich werden soll. Wir wollen mit der Aktion noch mehr Menschen auf das Theaterhaus aufmerksam machen und sie über die prekäre Lage informieren.


Wie mitgemacht werden kann:

Ganz einfach: Du nimmst ein Foto oder Video auf und verwendest den Baustein „Das Theaterhaus Hildesheim ist für mich …“ erwähne gerne, wer du bist und aus welcher Rolle heraus du sprichst (Publikum/Theaterkollektiv/…). Erzähle von tollen Erlebnissen und Momenten und welche Station das Theaterhaus in deinem Leben für dich ist/war. Integriere gerne auch, warum das Theaterhaus unverzichtbar ist.


Dann einfach über deinen Instagram- und/oder Facebook-Account posten und mit den entscheidenden Hashtags versehen: #theaterhaushildesheim #esbrennt #rettedeintheater #hildesheim #theater #kultur. Diese dürfen gerne ergänzt werden.Außerdem wäre es super, wenn du bei Facebook und Instagram (jetzt ganz neu) das Theaterhaus (@theaterhaus-hildesheim) direkt verlinken würdest.



KOMMT ZUR DEMONSTRATION AM 20.10!