notastage

:: for english version click here ::


Im Jahr 2020 hat eine Kooperation unserer Produktionsgemeinschaft mit dem Bündnis internationaler Produktionshäuser begonnen; wir sammeln eine Testgemeinschaft aus Künstler:innen und Institutionen in und um nota. In einem Betatest haben wir nota.space einem Belastungstest unterzogen; wir haben Formate und Ästhetiken des digitalen Probens in lokalen Gruppen und im Netz ausprobiert und reflektiert. Wir wollen die Möglichkeit eröffnen das Internet als soziale und ökonomische Konstruktion zu hinterfragen. Wir suchen nach einer Gemeinschaft von Tester*innen und Kompliz:innen für diese Softwareunternehmung unserer Freien Szene, nach einem unruhigen Netzwerk, das eine eigene Position gegenüber dem Internet und seinen Ökonomien einnimmt.
Noch kurz vor dem ersten pandemiebedingten Lockdown waren wir Teil des Machina eX / FFT Symposiums Game on Stage und im Rahmen der Veranstaltungsreihe Digitales Foyer wurde nota im FFT im Jahr 2020 ein zweites Mal demonstriert.
2021 bekommt unser Vorhaben weitere Unterstützung: Unsere künstlerische Forschung an nota als digitaler Probebühne wird im Rahmen des Rettungspaketes NEUSTART KULTUR und der #TakeThat-Förderprogramme des Fonds Darstellende Künste vom Bündnishaus Kampnagel mit drei #TakeCareResidenzen unterstützt!


Impressionen des Bündnis Betatests


notastage